3 Punkte bleiben in Rostock

Wie immer bei schönstem Hallen-Hockey-Wetter (nass, kalt, dunkel), hieß es für die Rostocker Hockeymädels erst mal die Halle schick machen für den Heimspieltag (11.12.2016), der auch der erste Saisonspieltag für die Gastgeberinnen war. Tore wurden aufgestellt, Banden aufgebaut und sich aufgewärmt – dann hieß es erst mal warten, denn Gegnerinnen wollten sich nicht so recht blicken lassen. Dank neuster Medien erfuhren wir dann, dass die sich leider in die falsche Halle verirrt hatten. Weiterlesen