Herren holen 6 Punkte an zwei Tagen

Am vergangenen Samstag (22.02.) gewannen die Rostocker Herren vor heimischem Publikum hochverdient mit 6:1 gegen die Gäste aus Pritzwalk. Der jungen Gästemannschaft aus Pritzwalk fehlten im Verlauf des Spiels die Ideen, um den Rostockern nochmal gefährlich zu werden.

Direkt am Sonntag (23.02.) ging es bereits auswärts gegen den ATSV Güstrow II weiter. Ein überaus erfolgreicher Start in die Partie bescherte den Rostockern bereits nach 6 Minuten eine 0:3 Führung, und die letztlich zur Halbzeit auch völlig verdiente 2:4 Führung. Die Heimmannschaft berappelte sich in der Halbzeitpause und wollte den Spieß in der zweiten Halbzeit umdrehen. Durch dauerhaft hohes Pressing, welches aufgrund der vollen Anzahl von Wechselspielern auch möglich war, konnten die Güstrower konstanten Druck auf die Gäste ausüben. Dabei erspielten bzw. erkämpften sich die Barlachstädter (auch mit Hilfe der Anwesenden Heimfans) einige Strafecken, welche jedoch in 30 Minuten nur 2 Tore einbrachten. Durch eine geschlossene Defensivleistung der Rostocker, welche an diesem Tag der Schlüssel zum Erfolg war, konnte das vom Kampf und Zeitdruck der Heimmannschaft geprägte Spiel verdient mit 2:4 gewonnen werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.