Arbeitseinsatz

Am Freitag, den 23.06. musste auf Grund der Unbespielbarkeit des Hockeyplatzes (siehe Bilder) das Elternhockey ausfallen und ein Arbeitseinsatz durchgeführt werden.
Nachdem etwa 6 Kubikmeter Schlamm unter anderem mit Schneeschiebern entfernt wurden lies die Belohnung nicht auf sich warten.
Durch diesen Einsatz konnte auch der Punktspieltag der Damen abgesichert werden.
Vielen Dank an alle Mitstreiter.
Krümel (Abteilungsleiter)

Veröffentlicht unter Verein

Zweite Damen (punkten) auswärts…

…zwar nicht in der Tabelle, dafür aber als Team!

Dieses Mal ohne Trainer Thomas Krüger, der durch Naska Moog vertreten wurde, fuhr das Perspektiv-Team am Sonntag 11.06.2017 nach Schwerin. Petrus meint es diese Saison gut, und so fanden die beiden Spiele wieder bei strahlendstem Sonnenschein statt.

Das erste Spiel wurde gegen die jungen Gasgeberinnen vom SSC Schwerin bestritten, die ziemlich schnell zeigten, dass sie Landesmeister werden wollten. Gegen das leicht überraschte Team der Rostockerinnen fielen schnell die ersten Tore. Zur Pause (0:6) wurde umgestellt und die Damen der HSG ließen sich nicht mehr so schnell hinten rein drücken. Durch einen 7m, zwei weitere Tore aus dem Spiel und eine Strafecke weiteten die Schwerinerinnen den Abstand auf 0:10 aus, welcher auch der Endstand war.

Diese „Klatsche“ trübte die gute Hockeylaune jedoch nicht sehr, denn jeder im Team hatte sein (ihr) Bestes gegeben, und es war trotz allem ein schönes und faires Spiel!

Die zweite Partie Guestrow:Rostock 2 wollten alle Beteiligten angesichts der steigenden Temperaturen schnell hinter sich bringen.

Mit dem System des ersten Spiels schafften die Rostockerinnen kurz nach Anpfiff durch einen Pass auf Hannah Rabe, welche ruhig die Torwärtin umspielte, die Führung. Das ließen die Güstrowerinnen jedoch nicht lange auf sich sitzen und zogen schnell nach. Durch das bessere Stellungsspiel und eine bessere Stocksicherheit konnten die Gegnerinnen ihre Führung schnell ausbauen. Doch nicht nur bei den Rostockerinnen wurden die Beine schwer, auch bei den Gegnerinnen, und so schafften es Vivien Pahl, Naska und Hannah noch einmal für Rostock zu punkten, bevor die Partie 4:8 beendet wurde.

Auch dieses Spiel wurde keinesfalls mit dem Gefühl des Verlierens beendet, so konnte das „neue, kleine“ Team der Rostockerinnen den leicht überheblichen Damen aus Güstrow doch zeigen, dass es ziemlich gefährlich und vor allem wehrhaft ist.

Es spielten:

Ulrike Engel, Miriam Fett, Svenja Klempien, Jessica Kohse, Ariane Kruse, Naska Moog, Hannah Rabe, Viviel Pahl, Zsuzsa Pozorski

Veröffentlicht unter Verein

Hockey bei Olympia

Deutsche Herren mit klarem 2:6 Auftaktsieg gegen Kanada 》Highlights

Deutsche Frauen starten mit Remis (1:1) gegen China

Hockey-Männer gewinnen in letzter Sekunde gegen Indien 》Highlights

Hockey-Frauen zittern sich zum Sieg gegen Neuseeland 》mehr

DHB-Frauen erreichen durch späten Sieg gegen Südkorea das Viertelfinale 》 Highlights

Deutsche Herren nach irrem Comeback gegen Neuseeland im Halbfinale 》 Highlights

DHB-Damen erreichen ebenso das Halbfinale mit einem 2:1 Sieg gegen die USA

Hockey-Herren gehen gegen Argentinien unter 》 Highlights

Deutsche Hockey-Frauen scheitern im Halbfinale 》 Highlights

Bronze für deutsche Herren nach Penaltyschießen gegen die Niederlande 》 Highlights

Veröffentlicht unter Verein

Sieger der Herzen

Die Hallensaison ist für die Damen am Sonntag 28.02.2016 zu Ende gegangen. Wir sind Sieger der Herzen, und für uns zählt das in dem Moment mehr als der Tabellenplatz (das wäre dann der 5.).

An diesem Wochenende haben wir uns durch sehr gute Einzelleistungen aber vor allem durch eine hervorragende Teamleistung den Respekt einiger Gegner und Zuschauer erkämpft. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verein

Bremer Midseason-Budenzauber

Zwei Mannschaften, eine Photobox, Schnee und jede Menge Hockey. Mit diesen Worten lässt sich das erste Januarwochenende für die Rostocker Hockeydamen ganz gut beschreiben.

(Wie immer) viel zu früh starteten wir am Samstagmorgen Richtung Bremen um mit ein bisschen Sport frisch ins neue Jahr zu starten. Frisch ausgestattet mit T-Shirts von der Rostocker Brauerei ging es diesmal mit zwei! kompletten Mannschaften los, worauf wir ein bisschen stolz sind, und so traten Rostock 1 und Rostock 2 in zwei verschiedenen Gruppen gegen die unterschiedlichsten, im wahrsten Sinne des Wortes, bunten Mannschaften an. Weiterlesen

Hallenpunktspielturnier der Mädchen B in HRO

MädchenB_HROAm 12.12.15 fand in der Sporthalle Danziger Straße das erste Punktspielturnier der Mädchen B statt. Gegner waren der ATSV Güstrow und der SSC Schwerin. Beide Mannschaften belegten in der Feldsaison die Plätze eins und zwei.
Im ersten Spiel gegen Güstrow lag man schnell in Rückstand und konnte erst zum Spielende durch zwei sehenswerte Eckentore von Suzanna Ludley das Endergebnis zum 2:6 ein wenig freundlicher gestalten. Weiterlesen

11.12.15 – Weihnachtsfeier-Mixed-Turnier

weihnachtsturnier2Am Freitag den 11.12.2015 findet von 16 bis 20 Uhr das alljährliche interne Weihnachtsturnier der Hockeyabteilung der HSG Uni Rostock in der Sporthalle Danziger Straße statt.

Teilnehmen dürfen wie immer alle Vereinsmitglieder, Familien und hockeybegeisterte Freunde. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Wer möchte, kann jedoch gerne noch einen Kuchen oder Kekse mitbringen.weihnachtsturnier

Veröffentlicht unter Verein

Damen – Start der Feldsaison

Bei wunderschönem Herbstwetter ging es für die Damen aus Rostock am Sonntag den 4.10.2015 nach Schwerin zum Start der Hinrunde auf dem heiligen Rasen. Gespielt wurde gegen Güstrow und die Gastgeberinnen aus Schwerin.

Das erste Spiel gegen die Landesmeisterinnen startete rasant und die Damen mussten einen hohen Laufeinsatz zeigen. Es gelang das Aufbauspiel der Gegner zu stören und den Ball ein paar Mal bis kurz vor das gegnerische Tor zu tragen, sich aber leider selbst nicht zu belohnen. Die Partie endete mit einem 0:2 für die Damen aus Güstrow.

Nach einer kurzen Pause ging es gegen Schwerin, welche ebenfalls ihr zweites Spiel an dem Tag spielten. Der Ball wechselte in den eigenen Reihen schnell den Besitzer und der Spielaufbau der Rostockerinnen konnte sich sehen lassen, was in der ersten Halbzeit zu einem Treffer durch Michelle Herzig zum 1:0 führte. Doch das erste laufintensive Spiel steckte in den Beinen und das Spiel der Rostockerinnen wurde schwerfälliger, wodurch es den Gastgeberinnen gelang zum 1:1 auszugleichen.

Mit zwei schönen Spielen und einem Punkt verabschieden sich die Damen vom Feld, und bereiten sich mental schon auf die Hallensaison vor!

Es spielten: Katharina Berndt, Swantje Bunz, Susanne Feddersen, Miriam Fett, Michelle Herzig, Svenja Klempien, Jessica Kohse, Naska Moog, Vivien Pahl, Hannah Rabe, Jaana Trebesius

Am Spielfeldrand: Thomas Krüger und Uwe Krümmling

Veröffentlicht unter Verein

Punktspiele Mädchen B

unnamedAm Samstag, den 26.09.15, fanden die letzten Punktspiele der Feldsaison 2015 der Mädchen B statt.
In Güstrow trafen die Mädchen B der Hockeyabteilung der HSG Uni Rostock auf die Teams aus Schwerin und das des Gastgebers.
Trotz der knappen 1:0 Niederlage gegen den Landesmeister Schwerin und des 1:2 gegen Gastgeber Güstrow (Torschützin: Aliyah Hammer) wurde es ein dritter Platz in der Landesmeisterschaft und damit ein Riesenerfolg für die junge Mannschaft, die zum ersten Mal an den Landesmeisterschaften teilnahm.
Innerhalb der Siegerehrung wurde auch der Rostocker Trainer Uwe Krümmling für seine langjährige Arbeit im Regelausschuß des OHV, vom Präsidenten des Hockeyverbandes MVP Herr Jürgen Neumann, mit der silbernen Ehrennadel des Ostdeutschen Hockeyverbandes ausgezeichnet.
Also ein runder Hockeysamstag für die Rostocker Hockeyabteilung.