Rostocker Herren starten erfolgreich in die Hallensaison

Am Samstag den 17.11.2012 wurde der erste Spieltag in der Hallensaison 2012/2013 in der Oberliga ausgespielt. Gegner für diesen Tag waren die Hausherren aus Güstrow und die Mannschaft aus Stralsund.

In der ersten Begegnung gegen die Gastgeber zeigten die Spieler aus Rostock ein starkes Spiel. Der Gegner wurde von der ersten Minute an dominiert und unterlag deutlich mit 13:0. Die Bilanz der Tore, die aus Strafecken entstand, kann sich durchaus sehen lassen. Die Rostocker konnten drei ihrer vier Strafecken erfolgreich verwandeln. Torschützen in diesem Spiel waren Nils Steppat 2x, Marvin Ekat 1x, Erik Preuße 1x, Ferdinand Wolf 4x, Maximilian Herold 3x, Felix Moreth 2x.

Die zweite Partie versprach mehr Spannung. Steffen Pohl stellte seine Spieler auf ein schweres Spiel gegen Stralsund ein und verlangte von ihnen Kampfgeist bis zum Schlusspfiff. Bis zur Pause war es ein zähes Spiel für beide Mannschaften. Durch Unachtsamkeit in der Rostocker Mannschaft gelang es den Stralsundern immer wieder Nadelstiche zusetzen. Steffen Pohl reagierte in der Halbzeit und stellte das Spiel entsprechend um. Seine Spieler dominierten von nun an die Partie und zeigten den nötigen Kampfgeist, um das Spiel zu gewinnen. Am Ende stand es verdient 12:6 aus Sicht der Rostocker. Torschützen in diesem Spiel waren Nils Steppat 4x, Felix Moreth 2x, Maximilian Herold 3x, Ferdinand Wolf 2x, Rob Rudemann 1x.

Der nächste Spieltag ist am 8. Dezember in Rostock.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.